Aktuelles

Die Vorbereitungen für St. Martin laufen

Die Laternen sind gebastelt, die Aufregung steigt… Die Kinder im „Haus für Kinder“ Sinning sind schon fleißig am Üben für das große Martinsfest. Mehrmals in der Woche treffen sich alle Gruppen in der großen Turnhalle um eine gemeinsame Liederprobe zu veranstalten. Wunderschön klingt es, wenn die Buben und Mädchen im Chor singen. Auch das Martinsspiel der Fredi Füchse wird vor versammelter Mannschaft eingeübt, damit die Aufregung am „großen Tag“, wenn die Eltern, Omas und Opas zuschauen nicht mehr ganz so schlimm ist. Wir freuen uns auf einen tollen Laternenumzug und ein tolles Fest.

 

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da…

er bringt uns Spaß, hei hussassa. Der Herbst bringt uns dieses Jahr noch tolles Wetter und viel Sonnenschein. Das nutzen die Krippenkinder des „Haus für Kinder“ Sinning so richtig aus.

Draußen durch das Laub waten, in Pfützen springen und mit nasser Erde matschen, all das und vieles mehr bietet diese Jahreszeit für die Kinder. Um dafür gut gerüstet zu sein, braucht es eine „spezielle“ Ausrüstung. Matschhose, Regenjacke und Gummistiefel dürfen im Herbst auf keinem Fall fehlen. Sie gehören fest zum Repertoire. An kalten Tagen gehört auch eine Mütze dazu, und ein Halstuch kann auch nicht schaden. Doch dann sind die Kleinen bereit für ihren Ausflug in die Natur.

Normalerweise sind die Mädchen und Buben der Gruppe Irmi Igel mit ihrem Krippenwagen unterwegs, doch wenn sie die schönen bunten Blätter sehen, die von den Bäumen abgefallen sind, dann zieht es sie natürlich raus aus ihrem Gefährt.

Die Kinder lernen durch Erleben – und da bietet die Natur im Herbst ein großes Lernpotenzial. Überall bietet sich für die Kleinen die Gelegenheit etwas Neues zu entdecken. Egal wo sie in der Natur unterwegs sind, immer wieder haben sie das Bedürfnis, etwas zu betrachten, zu fühlen, oder zu ertasten. Sie erleben die Natur mit all ihren Sinnen.

Wir hoffen, der Herbst bringt noch viele sonnige Tage mit sich, damit die Kinder noch viel Freude beim Erkunden dieser schönen Jahreszeit haben.

 

Herbstliches Kartoffelfeuer

Mitte September machte sich die Fredi Fuchsgruppe vom Haus für Kinder Sinning auf den Weg zum Acker vom Landwirt Stefan Appel. Dort waren bereits mehrere Haufen mit trockenem Kartoffelkraut hergerichtet. Mit großem Spaß sammelten die Kinder die Kartoffeln vom Feld und warfen diese ins angezündete Kartoffelfeuer. Nach einer kurzen Wartezeit wurden die fertigen Kartoffeln wieder aus der Glut geholt und jeder durfte sich ein Stück von der Kartoffel schmecken lassen. Zum krönenden Abschluss bekam jedes Kind eine Herzkartoffel mit dekoriertem Lolli geschenkt. Wir bedanken uns recht herzliche bei Familie Stefan Appel für diese gelungene Aktion.

 

"Auf in ein neues Jahr"

Das Kindergartenjahr 2019/20 hat begonnen. Nach vier Wochen Ferien öffnete das „Haus für Kinder“ in Sinning wieder seine Türen. Alle Buben und Mädchen und auch die Eltern freuten sich sehr darüber. Vor allem die Vorschulkinder und die Wechsler von Krippe in den Kindergarten kamen an den ersten Tagen ganz stolz herein.

Im Team gibt es zwei Neuerungen. Sandra Fröhlich übernimmt ab September die Kindergartenleitung und Stefanie Amann unterstützt die Krippengruppe.

Wir freuen uns auf ein Kindergartenjahr voller schöner Momente und tollen Erinnerungen.

A A A

Aktuelle Stellenausschreibungen

Bay. Qualitätspreis 2012 für Oberhausen

Breitband

Fernsehberichterstattung