Über uns

Gemeinsam für die Zukunft der Kinder

In unseren vier Kindergartengruppen werden Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.
Wir bieten auch Integrationsplätze für Kinder mit Behinderung an.
Es besteht die Möglichkeit, warmes Essen zu bestellen.

In die Hortgruppe gehen die Kinder von der ersten Klasse.

Die Kinder laufen selbständig in die Kita und haben dort feste Bezugspersonen. Die Schulkinder können noch etwas spielen und sich im Garten austoben. Um ca. 12.15 Uhr versammeln sich alle zum gemeinsamen Mittagessen. Warmes Essen kann bestellt werden.

Von 13.00 - 14.00 Uhr findet in zwei Räumen die betreute Hausaufgabenzeit statt. Enge Kooperation und Absprachen mit der Schule verbinden beide Einrichtungen.

Natur und Waldtag

Wir wollen die Natur mit allen Sinnen erfahren, deswegen gehen wir einmal wöchentlich mit den Kindern hinaus in die Natur, in den Wald, an den Teich und auf die Wiese.

Umwelterziehung und Bewegung an der frischen Luft machen diesen Tag für alle Kinder zu einem Abenteuer.

Räumlichkeiten im Haupthaus:

  • 2 Gruppenräume
  • 2 Nebenräume zur Kleingruppenarbeit
  • Turn- und Rhythmikraum
  • Gang mit verschiedenen Angeboten
  • Vorschulzimmer
  • Küche zum gemeinsamen Mittagessen und Kochen
  • Waschraum mit WC
  • gemeinsamer Garten mit vielen Spielmöglichkeiten

Räumlichkeiten im Container:

  • Gruppenraum mit Küche
  • Nebenraum zur Kleingruppenarbeit
  • Eingangsbereich mit Garderobe
  • Waschraum mit WC
  • gemeinsamer Garten mit vielen Spielmöglichkeiten

Räumlichkeiten in der Raiba:

  • Eingangsbereich mit Küche
  • Mal- und Bastelraum
  • Gruppenraum
  • Schlafzimmerchen
  • Wickelbereich mit WC
  • Kleinkindgarten

Tagesablauf der Sonnen-, Regenbogen- und Sternengruppe

ab 7.00 Uhr

Empfangen und Begrüßen der Kinder

ab 8.15 Uhr

Morgenkreis

ab 8.30 Uhr

Maxistunde und Angebote für Middis und Minis

ab 9.00 Uhr

Freispielzeit und gleitende Brotzeit in Spielgruppen

Kinder entscheiden selbst, was sie mit wem, wo, womit

und wie lange sie spielen wollen. Hierbei können sie im

Gruppenraum, im Nebenraum und im Gang spielen. In dieser

Zeit finden altersgemischte Angebote statt (Basteln, Spiele).

ca. 10.15 Uhr

Versammlungskreis

(gezielte Beschäftigungen, siehe Förderschwerpunkte)

ca. 11.15 Uhr

Ankunft der ersten Schulkinder in der Sternengruppe

ca. 11.30 Uhr

Freie Bewegungszeit im Garten

11.55 bis 12.05 Uhr

1. Abholzeit

ab 12.30 Uhr

Flexible Abholzeiten bis 16.30 Uhr (Kindergartenkinder)

12.00-13.00 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13.00-14.00Uhr

Hausaufgabenzeit (Montag - Donnerstag)

13.00 - 15.30 Uhr

Flexible Abholzeiten für Schulkinder

von 13.00-16.30 Uhr

Freispielzeit

Freie Bewegungszeit im Garten

bis 16.30 Uhr

Letzte Abholzeit

Tagesablauf für die Sternschnuppengruppe

ab 7.00 Uhr

Empfangen und Begrüßen der Kinder

8.15 Uhr

Morgenkreis

ab 8.30 - 10.30 Uhr

Freispielzeit und gemeinsame Brotzeit

Kinder entscheiden selbst, was sie mit wem, wo, womit und wie lange sie spielen wollen. In dieser Zeit finden altersgemischte Angebote statt (Basteln, Tischspiele).

ca. 10.30 Uhr

Versammlungskreis

(gezielte Beschäftigungen, siehe Förderschwerpunkte)

ca. 11.15 Uhr

Freie Bewegungszeit im Garten

11.55-12.05 Uhr

1. Abholzeit

ab 12.30 Uhr

Flexible Abholzeiten bis 16.30 Uhr

12.00-12.45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

12.45 - 14.00 Uhr

Mittagsschlaf

15.00 Uhr

Letzte Abholzeit

Kinder, die ganztags angemeldet sind, gehen gemeinsam mit den Betreuerinnen in den Kindergarten.

A A A

Aktuelle Stellenausschreibungen

Bay. Qualitätspreis 2012 für Oberhausen

Breitband

Fernsehberichterstattung